Was kann man tun wenn gar nichts mehr geht?

Wenngleich die Überschrift etwas plakativ erscheint, so stellt sich für jeden Studenten, der sich gerade in einer seelischen Krise befindet, die Frage, wie es mit dem Studium weitergeht. Manchmal erscheinen selbst Alltäglichkeiten schon unüberwindbar und das Ziel, den Abschluss zu schaffen, scheint unerreichbar.

 

Wir wollen hier die häufigsten Themen aufgreifen, die bei uns im Gruppengeschehen zur Sprache kommen und die dem Student/die Studentin mit psychischer Erkrankung am meisten zu schaffen machen.

 

Dabei sind wir stets offen für Anregungen, Ideen und Tipps wie mit den vorgestellten problemen aus dem Unialltag umgegangen werden kann und freuen uns über Nachricht über unser Kontaktformular.